Johanna Jörns schloss ihre zeitgenössische Tanzausbildung 2013 an der Etage Berlin mit Diplom ab. Anschließend absolvierte sie die Weiterbildung ‚Creating Dance in Art and Education‘ an der Universität der Künste Berlin. Johanna bildet sich stetig in den Bereichen Tanzakrobatik, Martial Arts, Partnering und Contact Improvisation bei internationalen Dozenten weiter (u.a. bei Damien Jalet, Blenard Azizaj, Jos Baker, Ricardo Ambrozio, Rakesh Sukesh). Als Tänzerin ist sie mit dem Künstlernetzwerk Tangente Company in Deutschland und international (USA, Polen, Griechenland) aktiv. Seit 2013 leitet Johanna regelmäßig Tanzprojekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Kooperation mit dem Verein SuB kultur e.V. 2016 initiierte sie gemeinsam mit Martin G. Berger und Jonas Egloff die interdisziplinäre Produktion „Neuland“ in der Tischlerei, Deutsche Oper Berlin. Als choreografische Assistentin wirkte sie an den Tanzproduktionen „moving bars“ und „moving wor(l)ds“ in der Jugendstrafanstalt Berlin mit.
Kurse in unserer Tanzschule: Tanzakrobatik, Kreativer Kindertanz, Jugendcompany CeWe24

Produktion

Projekte